Sexcam – Online, Kostenlos, Geil

Sexcam

Wenn du geile Sexcams sehen willst, bist du bei uns genau richtig, denn wir sind dein Sexcam-Anbieter Nummer 1!  Bei Sexcam-1a.org findest du geile Sexcams und heiße Camgirls, die sich für dich vor der Kamera richtig geil machen wollen und dir alles zeigen, was sie zu bieten haben. Sexcams müssen auch nicht immer teuer sein! Günstige Sexcams gibt es auch, teilweise kann man einige sogar kostenlos dafür aber im vollem Umfang nutzen. Allerdings gelten solche Angebote nur für kurze Zeit.

Unsere Empfehlung: MILF-Friend

Unsere Empfehlung: Visit-X

  • Kostenlose Anmeldung
  • Hunderte Frauen ständig Online
  • Kostengünstig: Minutengenaue Abrechnung
  • Amateure, MILFs, Teens & viele mehr
  • Sexcams in HD und 3D

Gutscheincode: CHAT41TOP

10 Euro geschenkt!

Wir von Sexcam-1a.org zeigen dir die geilsten Sexcams und Anbieter für heißen Camsex auf und wollen dir so das geilste Sexcam-Erlebnis anbieten können, welches du im ganzen Internet finden kannst.

Kostenlose Sexcams für Gratis Camsex

Brünettes Camsex-Girl wartet auf geilen SexcamGratis Camsex ist in der heutigen Zeit sehr gefragt, wird aber leider immer seltener. Ein Grund dafür ist, dass die Anbieter Geld verdienen müssen, um die Darstellerinnen und Camgirls zu bezahlen. Außerdem möchte man selber auch noch Geld verdienen um sich auch weiterentwickeln zu können.

Doch es gibt noch einige Provider für kostenlose Sexcams, bei denen man wenigstens ein paar Minuten kostenlos in die Sexcams schauen kann. Warum nur ein paar Minuten? Weil es sogenannte Testphasen gibt, bei denen man nach der Anmeldung Free-Coins (kostenloses Guthaben) bekommt, die man dann einfach nutzen kann, um die Sexcams kostenlos anzuschauen.

Eine Hürde gibt es dabei: Die Anmeldung. Aber auch die ist bei den meisten Sexcam-Anbietern komplett kostenlos und unverbindlich. Nach der Anmeldung gibt es hier bei einigen Providern für die Sex-Webcams genug Free-Coins, um sich ein paar heiße Girls ein paar Minuten lang anschauen und mit ihnen Chatten zu können.

Viele heiße Cam-Girls in den Chats

Genieße heiße Sexcams mit geilen CamgirlsDas geile ist, dass du nicht nur einfach zuschaust, sondern auch Live mit den geilen Cam-Girls chatten kannst. Der Erotik-Chat bei den Sex-Webcams erlaubt es dir nicht nur mit den Camweibern zu schreiben, sondern ihnen auch zu sagen, wodrauf du stehst und was du von ihnen sehen willst.

Du willst sehen, wie sich die Camgirls einen geilen Dildo in die Muschi schieben? Dann sag es ihnen! Sie erfüllen dir fast jeden Wunsch, weil sie wollen dass du glücklich bist und bei ihnen zuschaust. Ansonsten wäre eine solche Sexcam auch nicht von viel Sinn. Besonders Schnuggie91 schiebt sich gerne einen riesengroßen Dildo in die Fotze!

Die Mädels hinter der Webcam zeigen dir alles und ziehen eine geile Show ab, bei der du deinen Schwanz schön massieren und wichsen kannst. Wir garantieren dir: Die Mädels vor der Cam werden dir, sofern es in den Möglichkeiten der Mädels liegt, jeden Wunsch erfüllen.

Livesex vor den Sexcams

Kaum einer glaubt es, bevor er es nicht selber gesehen hat: Es gibt Sexcams für Paare, bei denen sich ein echtes Pärchen vor die Kamera stellt, sitzt oder legt und eine Show bietet. Das geile an den Shows: Sie sind Live und zeigen dir teilweise sogar Livesex eines Paares.

Eine solche Livesex-Show gibt es aber nur in wenigen Fällen und auch nicht bei jedem Anbieter. Doch bei den größeren Anbietern wie zum Beispiel Visit-X, kann man Livesex von Paaren vor der Webcam sehen, bei dem die Frau den Penis des Mannes in die Vagina gesteckt bekommt.

Deutsche und Internationale Sexcams

Findest du dieses blonde Camgirl auch heiss?Das Internet kennt keine Ländergrenzen – nur verschiedene Sprachen. Deswegen suchen viele Deutsche auch nur nach Deutsche Sexcams. Andere suchen nach Sex-Cams auf Englisch, Spanisch, Französisch und so weiter.

Besonders beliebt sind aber die deutschen Sexcams, bei dem die Webcam-Girls deutsch können und sprechen und man so mit ihnen auf Deutsch chatten kann. So ist es für alle beteiligten die die deutsche Sprache können deutlich einfacher und macht so auch viel mehr Spaß. Dazu gibt es auch die Sexcam mit Chat.

Besonders die Erotik wird dabei stark gesteigert, schließlich kann man auch Dirty-Talk und andere geile Dinge machen, die man auf anderen Sprachen gar nicht beherrscht.

Wir empfehlen Anbieter, die eben nur deutsche Sex-Webcams anbieten. Das sind zum Beispiel Fundorado, Visit-X, LiveJasmin und einige mehr. Wir von Sexcam-1a.org stellen dir diese Vor und zeigen dir, wie teuer die geilen Webcam für Sex sind. Die Preismodelle sind für viele nämlich ein wichtiges Kriterium, wenn es um die Auswahl geht.

Verschiedene Preise: Sexcam-Flatrates und Coin-Abrechnung

Die verschiedenen Anbieter haben auch viele verschiedene Abrechnungsmodelle und Kosten. So gibt es zum Beispiel eine Sexcam-Flatrate, bei der man einen monatlichen Preis bezahlt und so unbegrenzten Zugang zu allen Channels und Kanälen des Providers hat. Man mag es kaum glauben, doch das mag bei intensiver Nutzung der Cams und der Chats auch die günstigste Preisvariante sein.

Andere Provider bieten ein sogenanntes Coin-System an, bei dem du dir immer wieder Coins kaufen musst, um den Spaß vor der Sex-Webcam zu haben. Die Coins werden dann jede Minute weniger, weil du eben jede Minute ein paar Coins zahlen musst. Die Bezahlung geschieht aber nur, wenn du auch in einem Cam-Channel drin bist und dir ein Webcamgirl anschaust und mit ihr chattest.

Jeder Channel hat in der Regel seinen eigenen Preis, da jede Darstellerin vor der Cam einen anderen Preis verlangt. So setzen sich dann die Preise zusammen.

Wir halten fest:

  • Sexcam-Flatrate: Monatliche pauschale Gebühr
  • Coin-System: Minutengenaue Abrechnung

Wer also viel Zeit mit den Sexcams verbringen möchte, dem empfehlen wir ganz klar die Flatrate. Wer nur ab und zu sowie unregelmäßig die Webcamgirls betrachten möchte, den empfehlen wir zum Coin-System, solange man nicht unregelmäßig, dafür aber Stundenlang vor der Cam sitzen wird.

Anbieter für Sexcam-Flatrates

Es gibt viele verschiedene Anbieter, die Sexcam-Flatrates anbieten. Der bekannteste ist Fundorado, ein großer bekannter Provider für die Webcam-Liveshows. Hier findet man nicht nur Cams, sondern auch ein großes Angebot an anderen Dingen: Pornos, Chats, Community und Livedates und vieles mehr. Auch Amateur-Bilder und Videos von echten Amateuren kann man sich auf Fundorado anschauen.

Hier gibt es eine Preisstaffellung, die man sich mal anschauen muss, denn die Flatrate für Sexcams ist bereits ab 9,95 Euro monatlich zu haben.

  • 9,95 Euro monatlich bei jährlicher Bezahlung (119,40 Euro alle 12 Monate)
  • 12,95 Euro monatlich bei halbjährlicher Bezahlung (77,70 Euro alle 6 Monate)
  • 14,95 Euro monatlich bei monatlicher Bezahlung (14,95 Euro jeden Monat)

Man kann also viel Geld sparen, wenn man sich für einen längeren Zeitraum bindet und das Geld direkt im Vorhinein bezahlt. So hat man auch nur einmal eine größere Summe und nicht viele kleine. Hier passiert es den meisten, dass sie nicht genau nachrechnen und somit nach einem Jahr monatlicher Bezahlung deutlich mehr bezahlt haben, als wenn man die jährliche Bezahlung wählt.

Mit den verschiedenen Angeboten gibt es aber auch die unterschiedlichsten Inhalte, die man auf Fundorado nutzen kann. Das Paket mit der jährlichen Zahlung hat natürlich alles inklusive. Die Flatrate für die Live-Cams allerdings sind überall vorhanden.

Anbieter für Coin-Systeme

Wenn man keine Flatrate kaufen möchte, kann man sich auf das altbewährte Coin-System verlassen. Der bekannteste Livecam-Provider, bei dem minütlich mit Coins abrechnet ist Visit-X. Der Anbieter Visit-X hat viele Livecam-Girls und ein großes Angebot an verschiedenen Bereichen. So gibt es zum Beispiel MILF-Sexcams oder eben auch die Paar-Livecams. Hier findet man alles, was das Herz begehrt.

Zudem kann man zu bestimmten Angeboten und Aktionen bei Visit-X zuschlagen und sich Livecams kostenlos anschauen, da man Free-Coins zum Kennenlernen von Visit-X bekommt. Also: Drauf achten, ob es nicht ein geiles Angebot gibt, an dem man teilnehmen möchte, um kostenlosen Zugriff auf die Livecams zu bekommen.

Wer sich neue Coins gekauft hat kann diese Verwenden bis sie aufgebraucht sind. Danach kaufst du dir einfach neue und die Coins werden innerhalb weniger Sekunden deinem Konto gutgeschrieben, damit du wieder in die Erotik-Chats und Livesexcams gehen kannst.

Muschi-Control und Dildo-Control in Livecams

Für dich ist es zu langweilig nur immer zuzuschauen? Es gibt mittlerweile ein sogenanntes Programm, welches sich Dildo-Control nennt. Mit diesem Dildo-Control kannst du die Steuerung eines Vibrators bzw. Dildos übernehmen, den sich das Live-Camgirl in die Muschi schiebt. Du bestimmt durch das Online-Programm “Dildo-Control“, wie intensiv der Dildo bzw. der Vibrator vibriert und die Dame so penetriert.

Du bringst die geile Sau also richtig geil zum Orgasmus wenn du es drauf hast und kannst selber bei der Peepshow bei der Livecam mitmachen und interagieren, statt nur auf den Bildschirm zu starren.

Auch ganz Neu: Muschi-Control. Dabei steuerst du nicht, sondern hast eine Taschenmuschi auf dein Penis, der dir zeigt, wie geil du als Mann kommen kannst. Dafür musst du eine Software installieren und einen entsprechenden Porno oder eine passende Live-Sexcam laufen lassen. Die Taschenmuschi namens “Muschi-Control” schließt du nur noch an deinen Rechner an und steckst deinen Penis rein.

Schon kann es losgehen: Die Software übernimmt alles für dich und fickt deinen Penis richtig geil durch. Langeweile kommt hier mit Sicherheit nicht auf. Mit Abspritz-Garantie!

Leider haben nicht alle Anbieter diese beiden Produkte im Angebot, so dass man schon genau hinschauen muss, bei welchen Anbieter man die Dildo-Control Steuerung nutzen kann und welche Live-Fickcam die Muschi-Control unterstützen.

3D-Sexcams

Mit der Zeit der 3D-Fernseher und Filme haben natürlich auch die 3D-Sexcams bei den Providern einen Platz gefunden. 3D-Sexcams sind der letzte Schrei und holen dir das Live-Cam-Girl direkt zu dir nach Hause. Mit einer 3D-Brille, die für die Livecams in 3D unbedingt nötig sind, schaust du dir spezielle Channel an, bei denen du alles in 3D siehst und somit ein viel geileres Gefühl bekommst als wenn du die normale Sicht einer Live-Sex-Webcam hast.

Genau so gibt es aber auch HD-Sexcams, bei denen zwar keine dritte Dimension zur Verfügung steht, die Auflösung der Webcam aber deutlich besser ist und somit auch viel mehr Spaß macht. Man sollte es sich überlegen, ob man nicht wenigstens die HD-Livecam nutzt, um ein geileres Erlebnis zu haben und alles deutlich schärfer zu sehen. Denk dran: Auch die geilen Webcam-Livegirls sind somit viel schärfer.

Telefonsex mit Webcam

Ganz Neu sind auch die Telefonsex-Anbieter, die dir zeitgleich zum Telefonsex ein Livebild präsentieren von der Person, mit der du gerade Telefon-Sex hast. Das heißt, dass du Webcamsex und Telefonsex gleichzeitig hast, aber nur den Telefonsex bezahlst. Es ist unglaublich, was heute alles möglich ist – selbst der fast veraltete Telefon-Fick ist durch die Übertragung eines Livebildes über das Internet wieder möglich und hat der Branche einen neuen Aufschwung erteilt. Cam Sex und Telefonsex sind zwei Dinge, die unbedingt zusammen gehören und sind fast das gleiche wie Cam2Cam-Sex mit Ton.

Nur das dich die Dame, die mit dir geilen Telefonsex hat, nicht sehen kann, da du keine Webcam benötigst. Wichtiger ist für dich aber doch eh, dass du geilen Tele-Sex mit Webcam-Sex hast die Dame sehen kannst. Alles andere ist unwichtig.

Tele-Fon-Sex ist richtig geil, weil du Live mit einer geilen Sau telefonierst, mit der du es richtig heißen Telefonsex haben kannst, während du ihr Live-Bild via Sex-Webcam sehen kannst. Dann kannst du dir bei Tele-Webcam-Sex geil deinen Penis massieren und wichsen bis du kommst. Auch hier versprechen wir dir geile Orgasmen und geiles Abspritzen deines Spermas.